Decken-Sektionaltore

Decken-Sektionaltore

WISNIOWSKI Decken-Sektionaltore

Es gibt zwei Bauweisen von Sektionaltoren:
Decken-Sektionaltore und Seiten-Sektionaltore.

Decken-Sektionaltore fahren unter die Garagendecke, hinter dem Sturz ein. Sie sind aktuelle Generation der Garagentor und haben unlängst Schwingtor ersetzt. Sie bieten u.a. den Vorteil, dass die Maße (lichte Breite x lichte Höhe) der Öffnung optimal genutzt werden.

Garagen-Sektionaltore werden, üblicher Weise, automatisch mit einem Antrieb montiert. Dieser Antrieb verriegelt das Sektionaltor, sodass kein störendes Schloss auf und durch die Sektionen montiert werden muss. Manuell betriebene Decken-Sektionaltore verlieren Ihren Look, wenn ein Schloss angebracht werden muss; hierbei handelt es sich um eine Kombination aus Schloss und Griff.

Alle Decken-Sektionaltore, die MMS Ihnen anbietet, sind durch Zugfedern gewichtsneutral ausgeglichen. Das heißt, der Antrieb gibt dem Tor einen Impuls, danach laufen die Sektion mit nur geringem Widerstand, gehoben durch die Antriebsschiene, unter Ihrer Decke ein.

Mit WISNIOWSKI unterscheiden wir drei Varianten der Garagentore:

  •  40 mm starke Stahlsegment mit FCWK-freier PU-Schaumfüllung
  • Stahlsegment aus verzinktem Stahl
  • Einschub unter Decke
  • mit Umlaufdichtung
  • bodenbündige Dichtung zwischen Fertigfußboden und unteren Segment
  • ebenso Dichtung am Sturz, bzw, oberer Sektion
  • Einklemmen für Finger
  • manuelle und automatische Ausführung verfügbar
UniPro
  • einzigartiges, 60 mm starkes Paneel INNOVO, U-Wert 0,33 W/m²K
  • Aluminium-Profile zur Abdeckungsbefestigung
  • fünffach Blechschichten für beste Dämmung
  • Paneele werden zusätzlich abgedichtet
  • verdeckte Bänder verbinden die Sektionen
  • FCKW-freier Polyurethan-Schaum
UniTherm

PRIME-Garagentore sind die Maximum zwischen Funktionalität und Design. Sicherheit trifft Eleganz.

  • einzigartiges, 60 mm starkes Paneel INNOVO, U-Wert 0,33 W/m²K
  • Aluminium-Profile zur Abdeckungsbefestigung
  • fünffach Blechschichten für beste Dämmung
  • Paneele werden zusätzlich abgedichtet
  • verdeckte Bänder verbinden die Sektionen
  • FCKW-freier Polyurethan-Schaum
PRIME

Hörmann Decken-Sektionaltore

Garagentor von Hörmann bietet MMS Ihnen in folgenden Ausführungen:

LPU 67 Thermo

Mit thermisch getrennten, 67 mm starken Lamellen bietet das LPU 67 Thermo Wärmedämmung auf Spitzenniveau. Der U-Wert des Tores liegt bei bis zu 1,0 W/m²*K. Somit kann eine Verbesserung der Wärmedämmung gegenüber Garagen-Sektionaltoren der Baureihe LPU 42 von bis zu 30 % erreicht werden. Fingerklemmschutz, doppelte Lippendichtung bei Sektionsübergängen, sowie zweifache Dodendichtung sind Standard.

LPU 42

Das doppelwandige LPU 42 Garagen-Sektionaltor bietet mit seinen 42 mm starken Lamellen eine sehr gute Isolation.

LTE 42

Das einwandige LTE 42 Tor ist die preiswerte Lösung für freistehende Garagen, die keine zusätzliche Wärmedämmung brauchen.

LHT 42

Das Massivholztor eignet sich hervorragend für Holzhäuser oder Gebäude mit vielen Holz-Elementen, wie z. B. Fachwerk oder Fassadenelementen.